Thomas Amling, Ulrich Bantleon:
Handbuch der Internen Revision:
Grundlagen, Standards, Berufsstand

Berlin 2007


Dass die Anforderungen an die Interne Revision stetig steigen, ist uns hinlänglich bekannt. Die Information, dass es ein sehr gutes Handbuch gibt, das nicht nur an den Standards für die Berufliche Praxis der Internen Revision angelehnt ist, sondern darüber hinaus auch einen hohen Anteil an praxisbezogenen Informationen bietet, ist vielleicht nicht ganz so verbreitet.

Die steigende Bedeutung der Corporate Governance-Regelungen, die Zunahme der Wirtschaftskriminalität, die hohe Verrechtlichung der Unternehmensleitung und -überwachung sowie die sich verstärkende Internationalisierung und Dynamik der Weltwirtschaft verschärfen die Anforderungen an eine ordnungemäße Interne Revision und die Professionalisierung des Berufsstandes. Das Institute of Internal Auditors (IIA) prägt weltweit die Weiterentwicklung der Internen Revision durch das Professional Practices Framework (PPF) mit verbindlichen Standards. Die Regelungen sind auch im deutschsprachigen Raum verankert. So wurden das Professional Practices Framework und die Einführung des Berufsexamens Certified Internal Auditor (Certified Internal Auditor) durch das Deutsche Institut für Interne Revision e. V. (IIR), durch das Institut für Interne Revision Österreich (IIRÖ) und den Schweizerischen Verband für Interne Revision (SVIR) übernommen. Das Buch von Thomas Amling und Ulrich Bantleon bietet erstmalig eine in sich geschlossene und umfassende Darstellung der Internen Revision auf dem Fundament des Professional Practices Framework.

Auf dieser Basis vermittelt das Werk- die Grundlagenund Prinzipien der Internen Revision- gesetzliche, aufsichtsrechtliche und berufsständische Normen- die Anforderungen an die Leitung der Revision- Regelungen für die Durchführung der Prüfungsarbeit- Richtlinien für Fraud-Bekämpfung und Management Audit. Die Inhalte sind kompakt, durchgängig fundiert und zugleich durch ihren hohen Praxisbezug unmittelbar für die Revisionsarbeit nutzbar. Das Buch ist in der Berufspraxis sowohl Handbuch als auch Nachschlagewerk. Es eignet sich zugleich für die Ausbildung an Hochschulen und Berufsakademien sowie zur Vorbereitung auf das Certified Internal Auditor-Examen.

Nicht ganz so zufrieden sind wir mit dem Kapitel zur Bekämpfung von Wirtschaftskriminalität, das unserer Meinung nach anders strukturiert werden sollte. Es eignet sich allerdings als ersten Überblick zum Thema.

Wir können dieses Buch für den Revisionspraktiker uneingeschränkt empfehlen.

Zurück...