Obligatorische Bestandteile einer Geschäftsordnung

Die folgende Übersicht zeigt die Mussbestandteile einer charter auf. Unabhängig davon ist zu beachten, dass die Inhalte einer Geschäftsordnung nichts mit den Inhalten eines Revisionshandbuches oder anderer formaler Grundlagen zu tun haben.

Präambel

  • Definition der Internen Revision – Erbringung Prüfungs- und Beratungsleistungen
  • Dienstleistungsfunktion für Aufsichtsrat, Management und Geprüfte
  • Überwachung des Internen Kontrollsystems
  • Vermögenssicherung auch vor dolosen Handlungen

Stellung der Abteilung

  • Unterstellungsverhältnis der Funktion
  • Wahrung der Unabhängigkeit und Objektivität

Zugang zu Informationen

  • Keine Einschränkung der Tätigkeit (weiße Flecken)
  • Freier und uneingeschränkter Zugang zu Informationen, Mitarbeitern, Dokumente, etc.
  • Keine Weisungsbefugnisse außer im definierten Ausnahmefall
  • Wahrung von Vertraulichkeit

Arbeitsumfang

  • Mögliche Revisionsaspekte in der Prüfungsdurchführung
  • Prüfung und Bewertung des IKS
  • Qualität der Aufgabenerfüllung

 

 

The AuditFactory Newsletter

Regelmäßige Informationen über fachliche Themen und Neues zu
unseren Seminaren, Workshops
und Sonderveranstaltungen.

Hier kostenlos abonnieren!